Afrika: 50 Jahre Unabhängigkeit » Blog Archiv » Die Schützen : eine französische Gedächtnislücke
Français

Die Schützen : eine französische Gedächtnislücke

Ibrahim Thioub, Senegalesischer Historiker.

Und wohin möchten Sie jetzt gehen?


Moussous Markt

Moussous Markt

Der Castor-Markt, auf dem geht Moussou gewöhnlich einkaufen.

Denkmal der senegalesischen Schützen

Denkmal der senegalesischen Schützen

Der ‚Place du tirailleur’, gleich neben dem Bahnhof von Dakar.

Muskelmänner

Muskelmänner

Jungen Ringkämpfern beim Training auf dem Strand...

Unabhängiger Frisör

Unabhängiger Frisör

In Senegal ist die Schattenwirtschaft weit verbreitet.

Die Zeitung 'Le Quotidien'

Die Zeitung 'Le Quotidien'

Eine der beliebtesten Tageszeitungen in Senegal.

Zum Filmfestival

Zum Filmfestival

Hier werden Ihnen einen Abend lang afrikanische Filme vorgeführt.

Ein Treffen mit Youssou N’dour

Ein Treffen mit Youssou N’dour

Er gibt hier heute Abend ein kleines Konzert

Die Frau des 21. Jahrhunderts

Die Frau des 21. Jahrhunderts

Der Platz der Frauen in der senegalesischen Gesellschaft

Die Besichtigungstour

Die Besichtigungstour

Die offizielle Einweihung ist für Ende 2010 geplant.

Teilen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • blogmarks
  • Twitter

Einen Kommentar schreiben