Français
9.00 Uhr

Déné Issébéré, Sängerin

Déné Issébéré ist Sängerin und stammt vom Volksstamm der Dogon.

10.00 Uhr

Im großen Stadtpark von Bamako

Der Park wurde anlässlich der Feier zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit eingeweiht.

Bonus Videos:



Dogon

Ihre Wurzeln, die der Dogon, hat Déné nicht vergessen.


Déné ist engagiert

Déné setzt sich für Veränderungen in der malischen Gesellschaft ein.


Europa als Vorbild?

Afrika sollte sich nach seinen Vorstellungen weiter entwickeln.


Dogon, aber nicht ausschließlich

Afrika sollte sich nach seinen Vorstellungen weiter entwickeln.

11.00 Uhr

Die Ausgewiesenen

Jedes Jahr werden zwischen 500 und 600 Malier aus Frankreich abgeschoben.

Bonus Videos:



Am Flughafen

Jeden Tag werden ausgewiesene Rückkehrer am Flughafen empfangen.


Flugpassagiere protestieren

Flugpassagiere protestieren gegen die Ausweisung eines Maliers.

12.00 Uhr

Zu den Färberinnen

Ein Bazin ist ein Damast aus 100 Prozent Baumwolle.

Bonus Videos:


14.00 Uhr

Über der Beschneidung von Mädchen

Über 90% aller Frauen sind beschnitten.

Bonus Videos:



Die Beschneidung von Mädchen

Es ist sehr wichtig, die Menschen zu informieren.

15.00 Uhr

Auf der Pferderennbahn von Bamako

In Mali gibt es Dutzend Pferderennbahnen.

Bonus Videos:



Der malische Pferdewetten-Anbieter PMU

Es gibt in Mali etwa 400.000 Wettteilnehmer.


Pferderennen haben in Mali Tradition

Das ist Teil der lokalen Kultur.

16.00 Uhr

Zum Marionettentheater

Das Marionettentheater gehört zu den ältesten Traditionen Malis.

Bonus Videos:



Puppentheater

Sobald die Marionetten im Dorf sind, strömen alle Bewohner herbei.


Besuch in Yayas «zukünftigem» Museum

In den Marionetten sind alle meine Vorfahren vereint.

18.00 Uhr

Amadou und Mariam

"Wir träumen von einem modernen Afrika."

Bonus Videos:



Appell an die jungen Afrikaner

"Sie müssen noch weiter gehen, als wir es getan haben."


Kulturenvielfalt, eine Frage der richtigen Mischung

"Wir dürfen unsere afrikanische Kultur nicht aufgeben, aber..."

19.00 Uhr

Atou Konaré, die Verlegerin

"Ich möchte unsere Kultur und unsere Traditionen schriftlich festhalten."

Bonus Videos:



Begegnung mit einem Buchhändler

Bouya Ba arbeitet seit dem 22. Juli 1974 als Buchhändler.


Es gibt nicht genug Buchhandlungen

Als ich klein war, kauften wir unsere Bücher auf dem Markt.


Ein Kinderbuch

Dieses Buch über Modibo Keita gehört zu einer Kollektion für 7 bis 12 Jährige.

20.00 Uhr

Hip Hop

"Diese Verbindung dient der Stärkung unserer eigenen Identität."

Bonus Videos:



Begegnung mit einem Reggae-man aus Mali

Im neuen Konzertsaal Tiken Jah Fakoly.


Die Piraterie richtet auch in Mali viel Unheil an

Die meisten Leute können es sich nicht leisten, CDs oder Kassetten zu kaufen.